Top 7 Urlaubsorte in Kuba

Aktualisiert: 23. Jul 2020

Blog

Top 7 Urlaubsorte in Kuba

Aktualisiert: 23. Jul 2020

Kuba hat viel mehr zu bieten als Traumstrände, Rum, Zigarren und Salsa: Auf dem kubanischen Archipel gibt es eine Vielzahl an spannenden Städten und Sehenswürdigkeiten zu erkunden. In diesem Artikel sind die sieben wichtigsten Urlaubsorte zusammengetragen, die auf keiner Rundreise durch Kuba fehlen sollten.

 

7. Die Perle des Südens: Cienfuegos

Kubas eleganteste Stadt: Cienfuegos

Obwohl Cienfuegos außerhalb Kubas zwar nur wenig bekannt ist, ist die Stadt dennoch traumhaft schön und daher unbedingt einen Besuch wert. Die Stadt liegt eingebettet in einer wunderbaren Landschaft zu den Füßen des Escambray Gebirges. Aufgrund der Lage und ihrer vielen eleganten Gebäude gilt Cienfuegos als Perle des Südens. Neben den stattlichen Anwesen können Besucher Cienfuegos eine als Weltkulturerbe anerkannte historische Altstadt, Kubas längste Flaniermeile und einen lebhaften Malecón erkunden. Alle Information zur Kubas elegantester Stadt finden sich im Reiseführer Cienfuegos.

 

6. Kubas Malediven: Jardines del Rey

Cayo Santa Maria (2015)

Das kubanische Archipel umfasst neben zwei Hauptinseln über 4.000 weitere kleine Inseln, die als Cayos bezeichnet werden. Nördlich der Hauptinsel befinden sich die für Urlauber wichtigsten dieser kleinen Oasen: der Cayo Coco und der Cayo Santa Maria. Beide Inselgruppen empfangen Besucher mit hellstem Korallensand und kristallklarem Wasser, dass in allen türkistönen schimmert. Die Cayos sind ein wahres Paradies für Baderatten und Taucher. Die vielen Badestrände stehen den schönsten Reisezielen in der Südsee in Nichts nach. Der Cayo Coco und der Cayo Santa Maria sind ideale Urlaubsorte für alle die Erholung und Ruhe suchen.

 

5. Kubas zweite Hauptstadt: Santiago de Cuba

Parque Céspedes & Rathaus

Tief im Osten der Insel befindet sich Santiago de Cuba, die zweitgrößte Stadt des Landes. Bekannt für den jährlich zelebrierten farbenfrohen Karneval, ist Santiago zugleich Hauptstadt der Revolutionäre. Die Stadt war nicht nur der Ausgangspunkt der Kubanischen Revolution, sondern in Santiago verkündete Fidel Castro am 1. Januar 1959 auch den Sieg der Revolution. Was sich in Santiago alles entdecken lässt, erfährt man im Reiseführer Santiago.

 

4. Reise in die Vergangenheit: Trinidad

Trinidad: Blick zur Sierra Escambray

Die als UNESCO-Weltkulturerbe gewürdigte Kleinstadt Trinidad ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Kubas. In dem Städtchen, das zwischen Meer und den Bergen der Sierra del Escambray liegt, lässt sich eine der am besten erhaltenen kolonialen Altstädte des amerikanischen Kontinents besichtigen. Im Umland der Stadt befindet sich zudem das historische Tal der Zuckermühlen. Alle Details zu Trinidad finden sich im Reiseführer Trinidad.

 

3. Kubas wichtigstes Naturparadies: Viñales

Kalksteinhügel (Mogotes)

Viñales ist Kubas bekanntestes Biosphärenreservat, das Reisenden Natur in Hülle und Fülle bietet. Reisende haben die Wahl zwischen einer Vielzahl an spannenden Ausflügen und Aktivitäten um in die unberührte Natur einzutauchen. Bei Rundreisen in Kuba zählt Viñales schon fast zum Pflichtprogramm. Weitere Details findet man im Artikel Viñales.

 

2. Varadero

Varadero: Kubas wichtigster Badestrand

Ruhiges kristallklares Wasser und über 20 Kilometer feinster karibischer Sandstrand machen Varadero für groß und klein zum idealen Badeort. Mit gut 100 Hotelanlagen und über einer Million jährlichen Besuchern ist Varadero Beach das unangefochtene Badeparadies der Insel. Was Reisende in Varadero erwarten können und was sich abseits des Strandes noch alles unternehmen lässt, erfährt man im ausführlichen Reiseführer Varadero.

 

1. Hauptstadt der Kontraste: Havanna

Malecón im Sonnenuntergang

Zweifelsfrei - und wenig überraschend - ist Havanna die wichtigste Touristenattraktion Kubas. Die größte Metropole der Karibik hat nicht nur eine mehr als ein halbes Jahrtausend andauernde Geschichte, sondern auch eine einzigartige Atmosphäre zu bieten. Havanna lebt von den allgegenwärtigen Widersprüchen, die sie zu Stadt der Kontraste macht. Was es neben dem weltbekannten Malecón und der bedeutenden historischen Altstadt noch alles in der kubanischen Hauptstadt zu entdecken gibt, erfährt man im Reiseführer Havanna.

 

error: